Psychotherapie

In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks.

© Heinrich Heine

Psychotherapie, Philosophie und Arbeitsweise

Als Psychologische Psychotherapeutin biete ich Ihnen professionelle Hilfe, wenn Sie psychisch erkrankt sind, wenn Sie sich in einer belastenden Situation befinden oder etwas in ihrem Leben verändern wollen.

Ich behandele:

Depressionen, Burnout, Trauer, Psychoonkologie

Selbstwertstörungen, Lebenskrisen, Anpassungsstörungen,
Beziehungsprobleme, Partner- und Sexualprobleme, Lebenskrisen

Ängste, Mobbing, Leistungsstörungen,
Posttraumatische Belastungsstörungen
Psychosomatische Störungen, Essstörungen, unerfüllter Kinderwunsch , etc.

Ich unterstütze :

Life Management, Entwicklung der Persönlichkeit, Krisenbewältigung, Konfliktfähigkeit, Bewältigung von Krankheit, Stressregulierung etc.

Philosophie

Ich gehe von einem ganzheitlichen Menschenbild aus und arbeite nach einem methodenübergreifenden, integrativen Konzept.

Ich gehe davon aus und fördere, dass der Mensch in einem offenen Dialog mit sich und der Welt steht und sein Leben aktiv und bewusst gestalten und verändern kann.

Ich bemühe mich um eine respektvolle, achtsame und wertschätzende Grundhaltung dem Patienten bzw. Klienten gegenüber.

Ich möchte einen Prozess anstoßen und unterstützen, der Denken, Fühlen und Handeln in Bewegung bringt und die Chance zur Entwicklung eines neuen Selbst- und Weltbildes birgt.

Arbeitsweise

In meine Arbeitsweise fließen systemische, aufdeckende und strukturfördernde sowie übungsbezogene Elemente ein. Ich verwende prozessuale und ressourcenaktivierende sowie erlebnisbezogene Vorgehensweisen.

Wenn es den therapeutischen Prozess unterstützt, beziehe ich Imaginationen, Träume, Literatur, Musik und Symbole sowie Hypnose- und Achtsamkeitsübungen sowie Entspannungstechniken in meine Arbeit mit ein.

Aus der Fülle der mir zur Verfügung stehenden Therapiemethoden setze ich unterschiedliche Verfahren ein, die für Sie in ihrer speziellen Situation hilfreich sind.
Jede Therapie ist wie ein individuell geschneiderter Maßanzug.

In einer guten Atmosphäre und einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung sollen Sie sich aufgehoben und verstanden fühlen, so dass wir uns verbünden können, um ihre Ressourcen und Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ich möchte Sie ermuntern, Ihre Emotionen bewusst wahrzunehmen und einzuordnen, um zu Lebendigkeit, Beweglichkeit und Wandlungsfähigkeit zu gelangen.

Wenn Sie als Patient den Mut haben, sich kritisch mit sich selber auseinander zu setzen und Bereitschaft zur Veränderung mitbringen, haben Sie eine wichtige Voraussetzung für den therapeutischen Erfolg geschaffen.